Die Babesiose wird wie die Hepatozoonose durch die braune Hundezecke übertragen.

Circa 1 - 3 Wochen nach der Ansteckung treten die ersten Anzeichen auf. Die typischen Symptome sind Fieber, Abgeschlagenheit, starker Gewichtsverlust durch Appetitlosigkeit, schlechte Kondition, Blutarmut, Gelbsucht, Blutungen in der Haut und den Schleimhäuten. Die Entzündungen am Auge mit einer Netzhautablösung sind typisch für die Erkrankung an Babesiose. Ist bereits das zentrale Nervensystem betroffen, kommt es oft zu Bewegungsstörungen.

Der Tierarzt kann die Diagnose anhand einer Blutuntersuchung stellen.